Datenschutzerklärung für den Service Videoberatung


Videoberatung ist ein gemeinsamer Service von Helvetia Schweizerische Versicherungsgesellschaft AG, St. Gallen, und der Helvetia Schweizerische Lebensversicherungsgesellschaft AG, Basel (nachfolgend "Helvetia"). Helvetia stellt unter der URL https://beratung.helvetia.ch ein internetgestütztes System (nachfolgend "Plattform") zur Verfügung, über welches zwischen Kunden oder Interessenten (nachfolgend "Nutzer") und Kundenberater von Helvetia (nachfolgend "Berater"), unter Austausch der erforderlichen Informationen, interaktive Online Beratungen durchgeführt werden können.
Die Plattform dient ausschliesslich dem allgemeinen, rechtsgeschäftlich nicht relevanten Informationsaustausch zwischen Berater und Nutzer. Rechtsgeschäftliche Erklärungen können und dürfen über die Plattform, das heisst über deren Audio-, Video- und oder Chatfunktion nicht abgegeben werden. Helvetia wird Erklärungen dieser Art auch nicht entgegennehmen. Bitte wenden Sie sich hierfür an einen Berater oder nutzen Sie die für den Versicherungsabschluss gesondert vorgesehenen Funktionalitäten. Verfälschungen des ursprünglichen Inhalts bei der Datenübertragung können leider nicht völlig ausgeschlossen werden. Zur Qualitätssicherung und zu Beweiszwecken kann der Chatverlauf von Helvetia aufgezeichnet werden.
Für die Datensicherheit der Plattform unternahmen wir große Anstrengungen um sicher zu stellen, dass unsere Sicherheitsmassnahmen wirksam sind. Darüber hinaus nehmen wir die Vertraulichkeit der von Ihnen übermittelten Informationen sehr ernst. Die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen des geltenden Datenschutzrechts. Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten wir im Rahmen Ihrer Nutzung der Plattform erheben und zu welchem Zweck die Daten verwendet werden.

 

1 Kontakt

Helvetia Schweizerische Versicherungsgesellschaft AG

Dufourstrasse 40

9001 St.Gallen

Helvetia Schweizerische Lebensversicherungsgesellschaft AG

St. Alban-Anlage 26

4002 Basel

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zum Datenschutz haben, können Sie sich gerne per E-Mail an uns unter der privacy@helvetia.ch wenden.

 

2 Gegenstand des Datenschutzes

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Dies sind alle Angaben, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen. Hierunter fallen z. B. Angaben wie Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer und sämtliche während der Videoberatung übertragenen Chat-, Audio- und Videoinhalte (die sogenannten "Streaming-daten"), ggf. aber auch Nutzungsdaten. Nutzungsdaten sind solche Daten, die erforderlich sind, um unsere Websites zu nutzen, wie z. B. Angaben über Beginn, Ende und Umfang der Nutzung unserer Website und Anmeldedaten.

3 Erhebung und Verwendung Ihrer Daten

3.1 Automatisierte Datenerhebung

Beim Zugriff auf die Plattform übermittelt Ihr Internetbrowser aus technischen Gründen automatisch Daten. Folgende Daten werden getrennt von anderen Daten, die Sie unter Umständen an uns übermitteln, gespeichert:

- Datum und Uhrzeit des Zugriffs,

- IP-Adresse,

- Browsertyp / -version,

- verwendetes Betriebssystem,

- URL der zuvor besuchten Website,

- Menge der gesendeten Daten.

Diese Daten werden ausschliesslich aus technischen oder statistischen Gründen gespeichert.

3.2 Vom Nutzer eingegebene Daten

Gastzugang
Um die Plattform zu nutzen, müssen Sie sich nicht zwingend registrieren. Als Gastnutzerkönnen Sie direkt, ohne Anmeldung mit einem Berater eine Videoberatung durchführen, ohne sich zu Registrieren. In diesem Fall wird bei der Plattform ein anonymisierter Zugang angelegt. Beim Anlegen des Zugangs wird aus Sicherheitsgründen und Analysezwecken Ihre IP-Adresse an Helvetia übermittelt.

 

Verarbeitete Daten bei der Videoberatung

Daten für die Realisierung von Online Beratungen per Videochat (Streamingdaten) werden nach dem Stand der Technik verschlüsselt übertragen. Sofern möglich, erfolgt die Übermittlung der Streamingdaten ferner direkt zwischen den Browsern der Teilnehmer der Online Beratung. Es kann sein, dass aus gewissen Gründen, wie z. B. besonderen Netzwerksystemumgebungen (Firewalls, Proxys), ein Server für die Übertragung und Transcodierung zwischengeschaltet wird, um einen Videochat zu ermöglichen. Ausgetauschte schriftliche Kommunikation, ausgetauschte Dateien sowie sämtliche Inhalte des zentralen Hauptbildschirms („Whiteboard“), welcher zur Visualisierung und Beratung eingesetzt wird, werden verschlüsselt übertragen und gespeichert. Bitte beachten Sie, dass hierbei auch personenbezogene Daten wie z.B. Ihr Name, Ihre Adresse oder andere Informationen gespeichert werden können, sofern Sie diese freiwillig über die oben genannten Funktionen austauschen möchten. Diese Speicherung erfolgt nicht verschlüsselt. Eine Kenntnisnahme durch unbefugte Dritte kann daher nicht vollständig ausgeschlossen werden. Aus diesem Grunde empfehlen wir, im Rahmen der Interaktion, einen Dateiaustausch, d. h. ein Einstellen von Inhalten auf das Whiteboard, von sensiblen oder besonders schützenswerten Informationen (z. B. Gesundheitsdaten oder Informationen aus der beruflichen Vorsorge), zu unterlassen.

Digitale Signatur

Die Plattform bietet ferner die Möglichkeit, Verträge per digitaler Signatur zu unterzeichnen. Im Rahmen dieser Dienstleistung "digitale Signatur" werden biometrische Daten hinsichtlich des Schreibverhaltens erfasst. Im Einzelnen handelt es sich um Schreibrichtung, Schreibpausen, Schreibgeschwindigkeit und Zeitstempel. Dabei kommt ein Verfahren des Vereins Brancheninstitut Prozessoptimierung gemäss Norm 262 zum Einsatz, wobei die Erfassung und Verschlüsselung der biometrischen Daten mit einem synchronen Verschlüsselungsverfahren erfolgt. Mit der Nutzung dieser Dienstleistung und Ihrer Einwilligung zur vorliegenden Datenschutzerklärung stimmen Sie der entsprechenden Datenbearbeitung zum Zweck des Vertragsabschlusses ausdrücklich zu.

 

3.3 Nutzungsprofile

Beim Besuch der Website erstellt Helvetia Meta-Statistiken in anonymisierter Form zur Verbesserung der Plattform. Es handelt sich dabei insbesondere um Merkmale zu Angaben über Beginn und Ende sowie Umfang der Nutzung der Plattform. Von Ihnen eingegebene personenbezogene Daten werden nicht verwendet. Die Analysedaten werden außerdem an den technischen Dienstleister gem. Ziffer 4 dieser Datenschutzerklärung zur Verbesserung der Website weitergegeben.

 

4 Weitergabe von Daten


Grundsätzlich erfolgt eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten ohne Ihre ausdrückliche vorherige Einwilligung nur in den nachfolgend genannten Fällen:

- Wenn es zur Aufklärung einer rechtswidrigen Plattformnutzung dient oder für die Rechtsverfolgung erforderlich ist, werden personenbezogene Daten an die Strafverfolgungsbehörden sowie gegebenenfalls an Dritte weitergeleitet. Dies geschieht jedoch nur dann, wenn konkrete Anhaltspunkte für ein gesetzwidriges beziehungsweise missbräuchliches Verhalten vorliegen. Eine Weitergabe kann auch dann stattfinden, wenn dies der Durchsetzung von Nutzungsbedingungen oder anderer Vereinbarungen dient. Helvetia ist zudem gesetzlich verpflichtet, auf Anfrage bestimmten öffentlichen Stellen oder Behörden Auskunft zu erteilen. Helvetia ist für die Erbringung der Dienstleistungen auf vertraglich verbundene, externe Unternehmen im In- und Ausland angewiesen, insbesondere stellt die flexperto GmbH, Kurfürstendamm 22, 10719 Berlin die komplette technische Infrastruktur zur Verfügung und ist für das Hosting der Applikation sowie auch im Sinne eines Auftragsdatenbearbeiters für das Hosting Ihrer Daten zuständig. Die im Rahmen der Dienstleistungserbringung anfallenden Video- und Audiodaten werden grundsätzlich innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums verarbeitet. Eine Ausnahme gilt lediglich für IP-Adressen, die bei einem Subdienstleister für Videochat-Lösungen in den USA für Supportzwecke gespeichert werden. Dabei handelt es sich um die TokBox Inc. 501 2nd Street, Suite 310, San Francisco, CA 94107, USA. Ihre IP-Adresse wird nach 30 Tagen vollständig und irreversibel anonymisiert. Ihre Informationen werden an diese Unternehmen weitergegeben, um diesen die weitere Bearbeitung und den Betrieb dieses Web-Services/Portals zu ermöglichen. Diese externen Unternehmen werden von uns sorgfältig ausgewählt und regelmäßig überprüft, um sicherzugehen, dass Ihre Privatsphäre gewahrt bleibt. Die externen Unternehmen dürfen die Daten ausschliesslich zu den von Helvetia vorgegebenen Zwecken verwenden. Die externen Unternehmen werden darüber hinaus von Helvetia vertraglich verpflichtet, Ihre Daten ausschliesslich gemäss dieser Datenschutzerklärung sowie den geltenden Datenschutzgesetzen zu behandeln.

- Im Rahmen der Weiterentwicklung unseres Geschäfts kann es dazu kommen, dass sich unsere Struktur wandelt, indem die Rechtsform geändert wird, Tochtergesellschaften, Unternehmensteile oder Bestandteile gegründet, gekauft oder verkauft werden. Bei solchen Transaktionen werden die Informationen der Nutzer zusammen mit dem zu übertragenden Teil des Unternehmens weitergegeben. Bei jeder Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte indem vorbeschriebenen Umfang trägt Helvetia dafür Sorge, dass dies in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung und den einschlägigen Datenschutzgesetzen erfolgt.

5 Cookies

Für eine einfache und praktische Nutzung der Plattform setzt Helvetia Cookies ein. Wenn Sie eine der Seiten der Plattform besuchen, senden die Server ein Cookie an Ihren Computer. Cookies sind kleine Textdateien, die meist für die Dauer der aktuellen Sitzung, also bis zum Beenden Ihres Browsers, in einigen Fällen aber auch darüber hinaus, auf Ihrem Computer gespeichert werden. Für sich genommen identifizieren Cookies Sie nicht persönlich. Sie erkennen lediglich Ihren Webbrowser. Sofern Sie sich nicht selbst gegenüber Helvetia identifizieren – durch Ausfüllen eines Online-Formulars –, bleiben Sie für Helvetia anonym.

Wir verwenden Cookies wie folgt: Identifizierung durch Session-Cookies Nutzen Sie die Plattform, setzt Helvetia automatisch ein Cookie zur Wiedererkennung Ihres
Browsers (ein sogenanntes Session-Cookie). Die meisten Browser akzeptieren Cookies, es ist jedoch möglich, den Browser so einzustellen, dass er alle Cookies ablehnt. In diesem Fall wird die Plattform nicht einwandfrei funktionieren. Sie können Cookies jedoch jederzeit löschen.

6 Widerruf und Löschung Ihrer Daten

Sie können jederzeit der Verwendung Ihrer Daten mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Hierzu genügt eine formlose Mitteilung an:


Helvetia Schweizerische Versicherungsgesellschaft AG

Dufourstrasse

409001 St. Gallen

oder

Helvetia Schweizerische Lebensversicherungsgesellschaft AG

St. Alban-Anlage 26

4002 Basel

Soweit Ihre Daten für die in der vorliegenden Erklärung genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, werden sie unter Einhaltung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten gelöscht.


7 Auskunfts- und Berichtigungsrecht

Selbstverständlich haben Sie das Recht, auf Antrag Auskunft über die von uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung. Wenden Sie sich dazu bitte an privacy@helvetia.ch oder postalisch an eine der oben angegebenen Anschriften.